01.10.2020 17:07 |

19 Neuinfektionen

14 Kinder und zehn Lehrer in Kärnten coronapositiv

Das sind die Neuinfektionen von Donnerstag: Von insgesamt 19 in Kärnten betreffen drei den Bezirk Hermagor. Dort gibt es jetzt schon 47. Drei kamen in der Stadt Klagenfurt dazu, zwei in der Stadt Villach, drei im Bezirk. In Völkermarkt sind es vier, in Wolfsberg zwei und auch in St. Veit gibt es zwei Neuinfektionen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut Statistik des Bildungsministeriums sind an Kärntens Schulen aktuell 14 Kinder und Jugendliche sowie zehn Lehrkräfte positiv getestet worden. Alle Test beim Schulpersonal waren bisher negativ.

Wie der Landespressedienst Donnerstagabend bekannt gab, gibt es einen neuen positiven Test im Gymnasium St. Martin in Villach. Die betroffene 4. Klasse befindet sich in Quarantäne, alle Schüler und Lehrer werden getestet.

Lesen Sie auch 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)