Fußball

Rapid-Goalgetter

Fountas: Nächster Flirt aus Deutschland?

Bereits seit Monaten hängt ein möglicher Abgang von Taxiarchis Fountas wie ein Damoklesschwert über Rapid. Zuletzt wurde es etwas ruhiger in dieser Causa, Trainer Didi Kühbauer rechnet auch mit einem Verbleib des Griechen in Hütteldorf. Doch nun kommt neue Bewegung in die Angelegenheit.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der deutsche Bundesligist VfB Stuttgart baggerte bereits an Fountas, doch offenbar entsprach das Angebot nicht den Vorstellungen der Rapidler.

Nun ist bei den Schwaben Erik Thommy vor dem Absprung zu Dynamo Moskau, im Raum steht deutschen Medienberichten zufolge ein Transfer um vier bis fünf Millionen Euro.

Stuttgart präferiere zwar eine parallele Verpflichtung des Ex-Dortmunders Maximilian Philipp, der derzeit bei Dynamo außen vor ist. Doch sollte dieser Deal nicht zustande kommen, könnte Fountas für den deutschen Klub wieder interessant werden. Laut dem Fachmagazin „kicker“ ist der Rapid-Goalgetter für drei Millionen Euro zu haben.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung