Suchaktion

Bei Wanderung entlaufener Hund am Berg gerettet

Bei einer Wanderung zur Kasbergalm ist am Dienstag einem 50-jährigen Deutschen aus Grünau/A. sein junger Irish-Terrier entlaufen. Er schlug Alarm, Alpinpolizisten und Bergrettung suchten nach dem Ausreißer und fanden ihn schließlich auf 1500 Meter Höhe in einem Felsenband.

Am Dienstag gegen 13 Uhr stieg ein 50-jähriger deutscher Staatsbürger aus Grünau/A. mit seinem Hund vom Spitzplaneck in Richtung Kasbergalm ab. Dabei lief ihm sein junger Hund davon und konnte von ihm nicht mehr gefunden werden.

Absturz vermutet
Aufgrund des dortigen Geländes vermutete er einen Absturz in unwegsames Gelände, weshalb er um 13.25 einen Notruf absetzte. Mehrere Polizeistreifen, Alpinpolizisten und Bergretter suchten den angegebenen Bereich ab.

Unversehrt
In einer Höhe von 1520 Meter konnte der bellende Hund in einem Felsband im Abbruchgelände unversehrt gerettet werden. Der 50-Jährige mittlerweile sichtlich erschöpfte und dehydrierte Wanderer wurde gemeinsam mit seinem Hund zu seinem Fahrzeug zum Hochberghaus gebracht. Beide sind wohlauf.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.