13.09.2020 14:43 |

Betrieb eingestellt

Corona-Cluster in Hotel: Fünf Infizierte

Das Romantikhotel Jägerwirt auf der Turracher Höhe hat zurzeit geschlossen. Der Grund: Fünf Mitarbeiter des Betriebes wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Angesteckt haben dürften sie sich bei einem Gast. Die Hotel-Inhaber reagierte schnell - nun heißt es warten.

Durch das Contact Tracing - das ist jener Prozess, bei dem Kontaktpersonen von bestätigten Infizierten informiert werden - wurden die Inhaber des Seehotel Jägerwirt am Samstag auf den Fall aufmerksam gemacht: Ein Gast, der im Betrieb auf Urlaub war, hat sich mit Covid-19 angesteckt. Die Geschäftsführer Christina und Christoph Brandstätter reagierten schnell: Sofort wurden alle Mitarbeiter des Hotels getestet.

Hotel-Mitarbeiter mit Corona infiziert
Seit Samstag gibt es Gewissheit: Fünf Mitarbeiter haben sich bei dem Gast mit dem Virus angesteckt. Sie sind bereits in Quarantäne. Aus diesem Grund wurde der Betrieb am Sonntag vorsorglich eingestellt. So soll „das Risiko für unsere Gäste und Mitarbeiter“ minimiert werden, informieren die Inhaber. Und weiter: „Das Hotel geht aufgrund der Erfahrungen der letzten Tage nicht davon aus, dass Gäste dem Risiko einer Infektion ausgesetzt waren.“ Sollten sich Gäste jedoch unwohl fühlen, sollen sie sich bei der Gesundheitshotline 1450 melden. Wann das Hotel den Betrieb wieder aufnehmen kann, ist noch unklar.

Wöchentliche Corona-Tests für Mitarbeiter
Bereits seit Beginn der diesjährigen Saison ist der Betrieb, der sich auf der steirischen Seite der Turrach befindet, Teilnehmer des freiwilligen Testprogramms „Sichere Gastfreundschaft“. Im Zuge dieses Programmes werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wöchentlich getestet, so die Geschäftsführer gegenüber der „Krone“. Die gesamte Saison hätten die Service-Mitarbeiter außerdem freiwillig Schutzmasken getragen.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.