doppler Schirme

Urlaub daheim ließ für Braunauer Sonne scheinen

Knirps, Bugatti, Tamaris, s.Oliver, dazu Rolls Royce, Audi und Marco Polo - wer Schirme dieser Marken in Händen hält, greift auf das Know-how eines Unternehmens aus Braunau zurück: Schirmhersteller doppler steht als Produzent nämlich hoch im Kurs. Gestern wurde im Innviertel die neue Lagerhalle offiziell eröffnet.

Für Oktober war ursprünglich das Ende des Ausbaus geplant gewesen, nun konnte der Schirmhersteller bereits gestern die neue Lagerhalle eröffnen. Drei Millionen Euro hatte sich doppler die Erweiterung um 2500 Quadratmeter kosten lassen, um noch besser für den Onlinehandel aufgestellt zu sein. Zusätzlich investieren die Innviertler zwei Millionen Euro in Digitalisierungsmaßnahmen.

Sogar Umsatzrekord im ersten Halbjahr
Die Corona-Ausnahmesituation forderte das von Hermann, Margit und Martin Würflingsdobler geführte Unternehmen gewaltig. Vorübergehend fielen die Verkaufsmöglichkeiten über Baumärkte weg, Gastronomie und Hotellerie stornierten viele Aufträge. „Doch dank einer letztlich trotzdem hervorragenden Garten-Saison und unserem Fokus auf den Export fuhren wir im ersten Halbjahr sogar einen Umsatzrekord ein“, so Martin Würflingsdobler.

Von Urlaubsstornos profitiert
Weil viele auf Urlaubsreisen verzichteten und auf Balkonien entspannten, floss Geld in hochwertige Outdoor-Möbel und Qualitäts-Sonnenschirme. Von der gestiegenen Nachfrage profitierte doppler enorm.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.