09.09.2020 07:38 |

Kim bestätigt Ende

Serien-Aus für „Keeping Up With The Kardashians“

Die erfolgreiche Reality-Show „Keeping Up With The Kardashians“ um den Kardashian-Jenner-Klan geht nach 14 Jahren zu Ende. Die letzte Staffel soll Anfang 2021 ausgestrahlt werden, wie Reality-TV-Star Kim Kardashian (39) am Dienstagnachmittag auf Instagram bekannt gab.

„Schweren Herzens haben wir als Familie die schwierige Entscheidung getroffen, uns von ,Keeping Up With The Kardashians‘ zu verabschieden“, teilte die vierfache Mutter und Ehefrau von Rapper Kanye West mit.

Sie seien ihren Fans für die langjährige Treue während 20 Staffeln sehr dankbar, betonte Kardashian. Die Zuschauer hätten durch gute und schlechte Zeiten, viele Beziehungen und Kinder und durch Glück und Tränen zu ihnen gehalten.

In der seit 2007 ausgestrahlten Sendung gewährte die Kardashian-Jenner-Großfamilie aus Los Angeles Einblick in ihr Leben. In der Show jammerten sie über Liebesprobleme, gaben Schwangerschaften bekannt oder prahlten mit ihren Errungenschaften als Models und Geschäftsleute. Neben Kim und ihren Geschwistern Kourtney, Khloe und Robert Kardashian wirkten auch ihre Halbschwestern Kendall und Kylie Jenner mit, ebenso wie deren Mutter Kris Jenner samt ihrem Ex-Mann, dem früheren olympischen Zehnkämpfer Bruce Jenner, der seit 2015 als Frau lebt und sich den Namen Caitlyn gegeben hat.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.