05.09.2020 12:00 |

Gegen Lehrlings-Minus

Bonus kommt an: Mehr als 130 Anträge aus Kärnten

Nicht nur Fachkräfte fehlen der heimischen Wirtschaft, auch Lehrlinge sind seit Corona, wie berichtet, Mangelware. Seit Juli zahlt der Bund einen Lehrlingsbonus – als Signal für den Erhalt der dualen Ausbildung. Betriebe, die einstellen, werden bis zu 2000 Euro gefördert.

Einen Lehrling anstellen und dabei auch noch Fördergelder beziehen: das sieht der neue Lehrlingsbonus des Bundes vor. In zwei Abläufen werden bis zu 2000 Euro ausbezahlt. Die Prämie gilt pro neu aufgenommenem Lehrling während der Krise und soll einem coronabedingten Lehrlings-Minus entgegenwirken. „Das ist ein wichtiges Signal, um den Erhalt der Lehre zu garantieren und so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken“, betont der Villacher Nationalratsabgeordnete Peter Weidinger. Die duale Ausbildung sei weiterhin eine wichtige Perspektive am Arbeitsmarkt.

Von den bisher 977 ausbezahlten Förderfällen in Österreich wurden 134 in Kärnten ausbezahlt. Damit gehört Kärnten neben Oberösterreich und der Steiermark zu den Top-3. Die meisten Anträge auf den Bonus kommen aus dem Gewerbe und Handwerk, gefolgt vom Handel.

Der Bonus wird noch bis 31. Oktober ausgezahlt.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.