Im Innviertel

Taxler stürzte mit Wagen von Brücke in Bachbett

Aus dem Bachbett musste ein Taxifahrer nach einem spektakulären Unfall im oberösterreichischen Roßbach gerettet werden. Er war mit seinem Taxi von einer Brücke gestürzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am Sonntag gegen 1.20 Uhr mit seinem Taxi auf der Roßbacherstraße Richtung Altheim. Im Gemeindegebiet von Grünau verlor er in einer Rechtskurve aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw. Er kam links von der nassen Fahrbahn ab, fuhr gegen ein Brückengeländer und kam im angrenzenden Bachbett zum Liegen.

Im Wagen eingeklemmt
Der allein im Taxi befindliche Lenker wurde im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung