Badesee in Feldkirchen

Urlauber rettet Vierjährige vor dem Ertrinkungstod

Das war knapp: ein umsichtiger Kärntner Urlauber (28) rettete in einem der Feldkirchner Badeseen eine Vierjährige vor dem Ertrinken.

Eine 4-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung spielte am 24. August 2020 um 17.30 Uhr unbeaufsichtigt im Feldkirchner Badesee III und trug dabei keine Schwimmhilfe. Zwei befreundeten Pärchen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung und aus Kärnten beobachteten die Situation aus dem Augenwinkel, da ihnen das Kind jung vorkam, sie dachten jedoch diese könne vielleicht doch schon schwimmen. Dann bemerkten sie jedoch, dass das Mädchen immer ruhiger wurde und sich schlussendlich überhaupt nicht mehr rührte.

Urlauber reagiert am schnellsten
Der 28-jährige Kärntner reagierte am schnellsten und zog das Mädchen, welches zu diesem Zeitpunkt mit dem Gesicht nach unten im Wasser trieb, aus dem Wasser, wo es bereits wieder hustete. Nachdem er die 4-Jährige in die stabile Seitenlage brachte, übernahmen zwei zufällig anwesende Notärzte die Versorgung des Kindes.

Zustand wieder stabil
Das Mädchen wurde nach der Erstversorgung vom ASB Feldkirchen mit Notarzt in das Kepler Uniklinikum nach Linz gebracht. Der Zustand dürfte zu diesem Zeitpunkt wieder stabil gewesen sein.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)