19.08.2020 20:27 |

„Schnauze voll“

Beate Schrott bei Chaos-Rennen in Bydgoszcz Vierte

Beate Schrott hat diese Saison wirklich kein Glück! Beim Irena-Szewinska-Memorial in Bydgoszcz gab es über 100 m Hürden ein Chaos, bei dem sie am Ende den vierten Platz in 13,32 Sekunden belegte. Diese offizielle Wertung kam aber erst in einem Wiederholungslauf zur Geltung. Ein erstes Rennen, in dem die Niederösterreicherin Dritte gewesen war, wurde wegen eines Fehlstarts nicht gewertet …

Die Situation im ersten Lauf war aber unklar. Beate Schrott berichtet: „Sie hatten zwar zurückgeschossen, aber alle anderen sind weitergelaufen. Also bin ich auch weitergelaufen. Ich wollte nicht wieder denselben Schmarrn haben wie bei den Staatsmeisterschaften!“ Da hatte sie nämlich im Finale in der Südstadt mit einem Fehlstart gerechnet, war zurückgeblieben und erst dann, als alle anderen losgerannt waren, hinterhergelaufen - und hatte sensationell sogar noch den Titel gewonnen!

Jetzt also auch in Bydgoszcz ein Theater um einen Fehlstart. Beate: „Aber jetzt hab‘ ich ein bissl die Schnauze voll von Fehlstarts.“ Kein Wunder! Im ersten Rennen hatte die Olympia-Siebente von 2012 hinter der Polin Karolina Koleczek und der Belgierin Anne Zagre in Bydgoszcz den dritten Platz belegt, der Lauf (dessen Ergebnis man zunächst auch bekannt gab) wurde aber annulliert und dann ein neues Rennen angesetzt. Da kam Beate Schrott hinter Koleczek (12,98), Zagre (13,11) und Klaudia Wojtunik (POL/13,25) auf Platz vier in 13,32.

Schon am Wochenende vor diesem Meeting in Bydgoszcz hatte Beate Schrott, wie gesagt, in der Südstadt kein Glück im Hürdensprint gehabt. Da steigerte sie zwar in einem Hürden-Einlagelauf ihre Jahresbestzeit auf 13,06 und gewann dann den Titel unter irregulären Startbedingungen noch in 13,27. Dafür aber kam am Schluss dieser Titelkämpfe noch eine Krönung, als sie mit der Vereinsstaffel der Union St. Pölten über 4 x 100 m den österreichischen Vereinsrekord auf 45,67 verbesserte …

Olaf Brockmann

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.