15.08.2020 16:53 |

Bienenstöcke zerstört

Fotos: Bär stattete Imkern im Gailtal Besuch ab

Immer wieder gibt es Meldungen, dass ein Bär sein Unwesen im Gailtal treibt. Nun war es wieder so weit: Mehrere Bienenstöcke hat „Meister Petz“ bei seinem Besuch zerstört. Unklar ist, ob es sich um denselben Bären wie bisher handelt ...

Auf Streifzug durch das Gailtal ist gerade ein Bär unterwegs. Eine süße Nacht dürfte „Meister Petz“ von Freitag auf Samstag in der Gemeinde Hermagor verbracht haben: Gleich drei Imkern stattete er einen Besuch ab. Betroffen sind Valentin Brugger in Latschach und Stefan Simschitz sowie Josef Novak in Mellweg.

Der Bär zerstörte dabei nicht nur die Bienenstöcke, sondern vernichtete auch die Aufzuchtstöcke von Valentin Brugger.

Hermann Sobe, Kärntner Krone

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)