09.08.2020 21:30 |

Dramatische Rundfahrt

Konrad bei Polen-Tour 21. - Evenepoel Gesamtsieger

Der Niederösterreicher Patrick Konrad hat die Polen-Rundfahrt auf Rang 21 beendet. Der 28-Jährige vom Team Bora-hansgrohe büßte am Sonntag auf der Schlussetappe von Zakopane nach Krakau (188 km) noch einmal etwas mehr als vier Minuten ein. Den Gesamtsieg holte sich erwartungsgemäß der belgische Jungstar Remco Evenepoel. Der 20-Jährige triumphierte 1:52 Minuten vor dem Dänen Jakob Fuglsang.

Evenepoel hatte vergangene Woche bereits die Burgos-Rundfahrt für sich entschieden. Auf der Königsetappe in Polen führte der Deceuninck-Profi die Konkurrenz am Samstag regelrecht vor. Das Schlussteilstück des fünftägigen World-Tour-Rennens gewann am Sonntag bei großer Hitze der Italiener Davide Ballerini im Massensprint vor Konrads deutschem Bora-Teamkollegen Pascal Ackermann.

Einen besonderen Gruß hatten die Teilnehmer, darunter auch der Vorarlberger Matthias Brändle, schon vor der Schlussetappe erhalten. Papst Franziskus schloss die Rundfahrt, die in diesem Jahr dem vor 100 Jahren in Wadowice bei Krakau geborenen Papst Johannes Paul II. gedenkt, in sein Mittagsgebet am Petersplatz ein. Das Rennen war am ersten Tag vom schweren Sturz des Niederländers Fabio Jakobsen überschattet worden. Der Sprinter befand sich zwischenzeitlich im künstlichen Koma, ist inzwischen aber wieder bei Bewusstsein.

Auf den Vorfall ging das Kirchenoberhaupt in seiner Ansprache nicht explizit ein.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.