Vor Trainingsstart

Erster positiver Corona-Test bei der Austria

Jetzt hat es auch die Austria erwischt! Nur einen Tag vor dem offiziellen Trainingsbeginn unter Neo-Trainer Peter Stöger wurde ein Team-Mitglied positiv auf das Coronavirus getestet. „Der Betroffene weist keinerlei Symptome auf und wurde sofort unter Quarantäne gestellt“, informiert der Bundesligist. 

Bei der Wiener Austria ist unmittelbar vor dem geplanten Trainingsstart am Montag ein Akteur mit dem Coronavirus infiziert. „Der Betroffene, der bislang noch keinen Kontakt mit der Mannschaft hatte, weist keinerlei Symptome auf und wurde sofort unter Quarantäne gestellt“, teilte der Fußball-Bundesligist am Sonntag mit.

Man habe entsprechend dem Präventionskonzept der Liga reagiert und umgehend die zuständige Gesundheitsbehörde und die Bundesliga informiert. Die sportliche Vorbereitung auf die neue Saison können die Violetten unverändert am Montag aufnehmen. Ein ebenfalls geplanter Medientermin mit General Manager Peter Stöger wurde jedoch aus Sicherheitsgründen abgesagt.

„Keine Symptome“
Die relevanten Personen sollen am Dienstag erneut getestet werden. „Aktuell weist niemand Symptome auf“, teilte der Klub mit und erklärt weiter, dass „noch vor den jeweiligen Leistungstests und dem ersten Mannschaftstraining wurden bei der Austria an zwei verschiedenen Tagen die Tests in verschiedenen Gruppen bei Spielern und Betreuern der Kampfmannschaft durchgeführt. Während am ersten Testtag alle Ergebnisse negativ waren, gab es am zweiten Tag, an dem nur noch eine kleine Gruppe zu testen war, einen positiven Fall.“ 

Auch Rapid betroffen
Das Coronavirus macht selbst große Rivalen gleich: Bei Erzrivale Rapid war im Zuge der Kontrollen vor dem Trainingsauftakt ein Spieler positiv auf Covid-19 getestet worden. Nach einem weiteren positiven Test am Donnerstag brachen die Hütteldorfer ihr Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf vorzeitig ab.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)