06.08.2020 15:45 |

Salzburger gewinnen

Hubert von Goisern verleiht Kulturpreis

Der Hubert-von-Goisern-Kulturpreis ist Mittwochabend in der alten Saline auf der Pernerinsel Hallein an zehn Kunstschaffende vergeben worden, darunter die Salzburger Formation „Chez fría“.

Hubert von Goisern hat die Würdigung nicht nur gestiftet, sondern auch das Preisgeld verdoppelt sowie die Anzahl der Gewinner. Zehn Preisträger aus den verschiedensten Bereichen von der Musik bis hin zur Bildenden Kunst wurden prämiert. Das Salzburger Ensemble „Chez fría“ erhielt einen Förderpreis. Die junge Band bestehend aus ehemaligen Schülern des musischen Gymnasiums mixen Mode und Musik, und das vom Mittelalter bis zur Moderne.

„Die Welt ist voller unbekannter, großartiger Menschen. Das bestätigen mir Jahr für Jahr die vielen inspirierten Einreichungen. Es ist die Intention dieses Preises, den Fokus und die Aufmerksamkeit auf einige von ihnen zu richten, auf dass sie uns Mut machen, an diese Welt zu glauben, an den Traum von Schönheit und Wahrhaftigkeit. Auch und gerade angesichts oft gegenteiliger Berichterstattungen“, sagt der Weltmusiker.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)