30.07.2020 05:55 |

Deutsche Studie

Coronavirus-Infektion: Vorerkrankung als Risiko

Forscher werteten Daten von mehr als 10.000 Menschen aus, die in Deutschland mit einer Corona-Infektion im Krankenhaus lagen. Das Ergebnis: Die Mehrheit der Personen, die mit Covid-19 im Spital waren, hatten eine oder mehrere Vorerkrankungen.

Wie alt sind Patienten, die mit Covid-19 ins Spital müssen? Welche Vorerkrankungen haben sie? Wie stehen ihre Chancen, das Virus zu überleben? Um diese Fragen zu beantworten, werteten Forscher Daten von 10.021 Personen aus, die zwischen Februar und April mit einer SARS-CoV-2-Infektion in einem Krankenhaus in Deutschland behandelt wurden.

  • Das Alter
    Rund 29 Prozent der Patienten waren in der Altersgruppe 18 bis 59 Jahre, 16 Prozent zwischen 60 und 69, rund 22 Prozent zwischen 70 und 79 Jahre alt. Ein Drittel der Betroffenen war über 80.
  • Die Vorerkrankungen
    Die Mehrheit der Personen, die mit Covid-19 im Spital waren, hatten eine oder mehrere Vorerkrankungen. Am häufigsten Bluthochdruck (56 Prozent) vor Diabetes (28 Prozent), Herzrhythmusstörungen (27 Prozent), Nierenversagen (23 Prozent), Herzschwäche (20 Prozent), die Lungenkrankheit COPD (14 Prozent) und Fettleibigkeit (6 Prozent).
  • Die Beatmung
    17 Prozent benötigten eine künstliche Beatmung, Männer deutlich häufiger als Frauen: zwölf Prozent der Patientinnen und 22 Prozent der Patienten. „Aus den Abrechnungsdaten heraus lässt sich dieser deutliche Unterschied nicht erklären, hier besteht weiterer Forschungsbedarf“, sagt Studienleiter Christian Karagiannidis von den Kliniken der Stadt Köln.
  • Die Todesfälle
    2220 Patienten starben im Krankenhaus, also 22 Prozent der Erkrankten, deren Daten ausgewertet wurden. Dabei gab es sehr deutliche Unterschiede: Während 16 Prozent der Patienten starben, die nicht beatmet wurden, überlebte nur knapp die Hälfte jener, die Beatmung brauchten und erhielten.

Auch für Junge lebensbedrohlich
Die Zahlen bestätigen Erkenntnisse anderer Studien, die die Risiken von Vorerkrankungen belegen und die hohe Sterblichkeit von Patienten, die beatmet werden mussten. Und die neue Studie zeigt, dass Covid-19 auch für junge Menschen lebensbedrohlich sein kann.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.