29.07.2020 06:01 |

Umbau an Engstelle

Straßenbahn 152 Mal durch Autos blockiert

Regelmäßig blockiert wurde die Straßenbahnlinie 37 auf der Döblinger Hauptstraße durch falsch geparkte Fahrzeuge. Da die bisherigen Maßnahmen nicht griffen, wird dieser Abschnitt jetzt umgebaut. 13 Parkplätze fallen laut Bezirk dadurch weg. Dafür haben die Straßenbahn-Passagiere aber künftig freie Fahrt.

Genug zu tun hatte die Feuerwehr im Vorjahr auf der Döblinger Hauptstraße im Bereich zwischen Würthgasse und Gatterburggasse. Insgesamt 152 Mal blockierten falsch abgestellte Fahrzeuge die Straßenbahn. In der wienweiten Rangliste der Störungs-Hotspots lag der Straßenzug damit auf dem zweiten Platz hinter der Kreuzgasse in Währing.

Gehsteig wird verbreitert
Der Bezirk hat sich deshalb zum Umbau entschlossen, der im August durchgeführt wird. Der schmale Parkstreifen wird entfernt und stattdessen der Gehsteig verbreitert. „Eltern mit Kinderwägen oder Senioren mit Rollatoren erhalten mehr Platz“, erklärt Bezirkschef Daniel Resch (ÖVP). Blütenstaudenbeete und säulenförmige Kleinbäume sollen zudem für mehr Grün sorgen. Stellplätze für Autofahrer gibt es zudem auch in einer Parkgarage vis-a-vis.

Begrüßt wird die Umgestaltung auch von Bezirksrätin Angelika Pipal-Leixner (NEOS), die schon länger auf den Missstand hingewiesen hat: „Ich bin froh, dass die Behinderung der Straßenbahn damit behoben wird.“

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol