28.07.2020 16:05 |

Wechsel in PR-Branche

Katharina Nehammer verlässt die Politik

Sag zum Abschied leise Servus! Nach mehreren Jahren in der Politik - unter anderem im Innenministerium und zuletzt als Vize-Kabinettschefin im Verteidigungsministerium - wechselt Katharina Nehammer wieder in die Privatwirtschaft.

Die Ehefrau von Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) möchte als „Mutter zweier wundervoller Kinder, die mehr Aufmerksamkeit verdienen“, den neuen Job als Senior Consultant beim Wiener PR-Unternehmen „Schütze. Positionierung“ von Ex-ÖVP-Sprecher Gregor Schütze auch als neue Herausforderung sehen.

Tanner an Nehammer: „Danke für deinen Einsatz“
In einem Posting bedankte sich Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) „für deinen Einsatz und dafür, dass du mich durch eine besonders herausfordernde Zeit begleitet hast“.

Die „neue Herausforderung“ in der PR-Branche sei mit der Familie besser vereinbar, so Nehammer, die innerhalb des Offizierskaders wie auch andere Kabinettsmitarbeiter von Tanner teils skeptisch gesehen wurde.

Lange Karriere in der ÖVP
Nehammer kann auf eine lange Karriere in der Volkspartei zurückblicken. Vor ihrem Wechsel ins Verteidigungsressort arbeitete sie u.a. als Sprecherin für Wolfgang Sobotka (ÖVP) im Innenressort und auch im Nationalratspräsidium. Mitte April - am Höhepunkt der Corona-Krise - postete Karl Nehammer ein Foto auf Instagram, wo ihm seine Frau die Haare geschnitten hatte. 

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.