27.07.2020 11:20 |

Peinlicher Trump-Look

Emma Roberts: Das ist ihre größte Beauty-Sünde

Manche Beauty-Sünden bereut man Jahre später noch. Emma Roberts verriet nun, dass sie sich immer noch dafür geniere, dass sie früher Sprühbräune verwendet habe - und das auch noch in rauen Mengen. Die Folge: ein Look, der ein wenig an den von US-Präsident Donald Trump erinnert.

Auf die Frage, was ihr „größter“ Schönheitsfehler gewesen sei, als sie jünger war, gestand Emma Roberts nun im Interview mit „Harper‘s Bazaar“: „Auf jeden Fall die Sprühbräune, die ich hatte, als ich jünger war. Ich sah so orange aus und es war einfach nicht natürlich.“

Mittlerweile hat die schöne Schauspielerin aber ihren Look gefunden, verzichtet am liebsten auf allzu viel Make-up. „Als ich jünger war, habe ich viel Make-up getragen, und ich trage es immer, wenn ich am Set bin, sodass es sich ein bisschen wie ein Kostüm anfühlen kann. Deshalb versuche ich, wenn ich nicht arbeite, nicht viel davon zu tragen und ich habe ein echtes Weniger-ist-mehr-Mantra.“

Ohne ihre Wimpern zu tuschen würde sie das Haus jedoch nicht verlassen, plauderte Roberts weiter aus. „Auf Mascara könnte ich allerdings nicht verzichten. Ich liebe die Mascara von Chanel Le Volume De Chanel. Sie lässt mich so viel wacher aussehen, und mir gefällt, dass die Formel wirklich dunkel ist.“

Emmas Tante, Hollywood-Beauty Julia Roberts, brachte ihr übrigens bei, wie wichtig es ist, seine Haut zu pflegen. „Für mich ist Schönheit Gesundheit, deshalb konzentriere ich mich wirklich darauf, meine Haut gesund zu erhalten, zumal ich wirklich helle Haut habe. Das ist etwas, das ich von meiner Tante gelernt habe.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.