22.07.2020 11:13 |

Schädelbruch erlitten

Wiener bewusstlos geprügelt: 2 Angreifer in Haft

Auf brutale Art und Weise soll ein Brüderpaar im niederösterreichischen Gerasdorf einen 31-jährigen Wiener zusammengeschlagen und beraubt haben. Das Opfer erlitt Polizeiangaben vom Mittwoch zufolge schwere Kopfverletzungen - darunter auch einen Schädelbruch -, befand sich aber nicht in Lebensgefahr. Die Beschuldigten - zwei Serben im Alter von 24 und 25 Jahren - wurden festgenommen, sie verweigerten bisher jedoch die Aussage.

Die beiden Serben waren nach Angaben der Landespolizeidirektion in der Nacht auf Samstag auf den Mann aus Wien-Landstraße losgegangen. Sie sollen den 31-Jährigen niedergeschlagen und anschließend auf das am Boden liegende Opfer auch noch eingetreten haben. Das Opfer verlor vorübergehend sogar das Bewusstsein.

Opfer auch noch beraubt
In der Folge nahmen die Angreifer dem Wiener Bargeld und eine wertvolle Armbanduhr ab. Erst Stunden nach der Attacke wurde der Verletzte von seiner Ehefrau ins Wiener SMZ-Ost gebracht und stationär aufgenommen.

Für die in Wien-Ottakring lebenden Verdächtigen klickten am Dienstag in Hagenbrunn (Bezirk Korneuburg) die Handschellen. Die beiden wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol