21.07.2020 06:08 |

Nach Horror-Sturz

MotoGP-Star Marquez: Hoffen auf eine Wunderheilung

„Manche Dinge passieren nicht so, wie du es erwartest. Das Wichtigste ist aber, dass man aufsteht und weitermacht“ So meldete sich Motorrad-Weltmeister Marc Márquez nur wenige Stunden nach seinem kapitalen Abflug in Jerez zu Wort. Heute wird der Spanier in Barcelona von Dr. Xavier Mir operiert.

„Wir können nicht sagen, ob er beim nächsten Rennen schon wieder dabei sein wird“, sagt der Traumaspezialist. Was aber auch heißt: Márquez könnte sogar am Sonntag beim zweiten Rennen in Jerez wieder am Start sein.

Das Problem ist aber nicht der Bruch des Oberarms. Es geht darum, ob Gewebe oder Nerven verletzt sind. Gerade eine Nervenverletzung würde eine Wunderheilung sicher verhindern. Es wäre das erste Mal nach 128 Rennen, dass der Spanier einen Lauf der Königsklasse MotoGP auslassen muss. Klappt es jedoch mit dem Blitz-Comeback, dann würde sich Márquez in eine Reihe mit anderen beinharten Zweirad-Piloten einreihen:

  • Andrea Dovizioso brach sich am 28. Juni das Schlüsselbein und fuhr nun nur drei Wochen später in Jerez auf Rang drei.
  • Valentino Rossi erlitt 2017 einen Beinbruch und humpelte nur drei Wochen später in Aragon auf Krücken zum Start.
  • Cal Crutschlow durchtrennte sich 2018 mit einem Messer eine Sehne eines Zeigefingers und fuhr trotzdem eine Woche später in Misano ein Rennen.

Was zeigt, welche harten Kerle die MotoGP-Asse sind. Ob es sich aber für Márquezbis Sonntag ausgeht, das kann frühestens heute nach der OP in Barcelona entschieden werden.

Markus Neißl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten