800-jähriges Jubiläum:

Braustadt ist auch nächstes Jahr „im besten Alter“

In Freistadt wird Enttäuschung nicht zugelassen! „Wir sind auch nächstes Jahr noch im besten Alter“, meint Bürgermeisterin Elisabeth Teufer. Die Braustadt hat heuer ein 800-jähriges Jubiläum, das die Corona-Krise überschattet. Aber: „Wir sagen nichts ab“, betont die Stadtchefin. Vieles vom Jubiläum wird nur verschoben.

Rund 100 Projekte und Veranstaltungen waren für das 800-jährige Jubiläum geplant. Doch dann kam Corona. Elisabeth Teufer wehrt sich dagegen, dass Veranstaltungen abgesagt werden müssen. „Das stimmt nicht!“, betont sie. „Wir verschieben nur vieles um ein Jahr.“ Einiges aber wird stattfinden.

Fraustadt und Schützen
Frisch eröffnet ist die Ausstellung über die „Freistädter Büchsenschützen“ im Schlossmuseum, viele historische Scheiben sind zu sehen. Das Schützenfest rückt dagegen in den Mai 2021. Im Licht der ganzjährigen Aktion „Fraustadt Freistadt“ finden literarische Spaziergänge statt. Am 29. August ist eine Licht-Klang-Installation am Hauptplatz geplant. Im Herbst gibt es eine Foto-Roas durch Innenhöfe.

Förderungen reserviert
Im November präsentiert man die Jubiläumsschau „Stationen einer märchenhaften Stadt“ mit Lebkuchengebilden. Aber Konzerte, die Altstadt-Roas, das Theater in der Messehalle wurden verschoben. Förderungen, für das Jubiläum reserviert, bleiben erhalten: „Für Vorleistungen, vor allem Sachleistungen, wurden sogar schon Gelder freigegeben“, sagt Teufer. Viele Freistädter bringen ehrenamtlich Arbeitsstunden ein: „Es gibt viel Zusammenhalt, das freut mich als Stadtchefin.“

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol