13.07.2020 21:14 |

„Fiebriger“ Basketball

Vor NBA-Turnier: Houston-Star Westbrook hat Corona

Basketball-Star Russell Westbrook vom NBA-Klub Houston Rockets hat sich nach eigenen Angaben mit dem Coronavirus infiziert. Via Twitter teilte der 31-Jährige am Montag mit, dass er vor der Abreise der Mannschaft nach Orlando positiv getestet worden sei, sich aber derzeit gut fühle und in Quarantäne sei.

„Ich freue mich darauf, mich meinen Teamkollegen wieder anzuschließen, wenn ich entlastet bin“, schrieb Westbrook. In Florida will die nordamerikanische Profiliga ihre wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochene Saison vom 30. Juli an in einem geschlossenen System im Freizeitpark Disney World ohne Kontakt zur Außenwelt fortsetzen. Alle Beteiligten unterziehen sich dabei regelmäßigen Coronavirus-Tests.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.