Stimmen zum Spiel

Monschein nach Aufstieg: „Ich bin fetzenhin“

Die Austria darf sich im Play-off-Finale der Fußball-Bundesliga mit Hartberg um einen Europacup-Startplatz messen. Die Wiener setzten sich am Mittwochabend im K.o.-Duell mit Altach mit 1:0 (1:0) durch. Hier die Stimmen zum Spiel:

Christoph Monschein (Austria-Spieler): „Ich hätte erhofft, dass die Partie früher entschieden ist und das Spiel einfacher wird. Es war ein harter Kampf, ich bin fetzenhin. Gegen Hartberg muss es besser werden. Kämpferisch und von der Laufbereitschaft her hat es gepasst, aber spielerisch müssen wir einen Zahn zulegen.“

Christian Ilzer (Austria-Trainer): „Wir hatten einen sehr starken Gegner zu bespielen, haben 1:0 gewonnen, das Halbfinale überwunden und sind überglücklich. Wir hätten es aufgrund der Chancen schon viel früher entscheiden können. Man hat natürlich gemerkt, dass in solchen Entscheidungsspielen auch ein bisschen die Nerven dabei sind. Wir haben vielleicht die Anfangsphase verschlafen, wollten klar auf Konter spielen. Altach ist sehr stark im Ballbesitz, aber sie spielen viel in die Breite, da haben wir gesagt, wir lassen es zu, schließen die Mitte und wollen schnell in die Spitze kommen.“

Patrick Wimmer (Austria-Torschütze): „Ich glaube nicht, dass es mein bestes Liga-Spiel war. Es war sehr viel Druck auf uns, aber wir wollten unbedingt gewinnen, das hat man auch gesehen. Wir haben leider die Kaltschnäuzigkeit vermissen lassen. Ich hoffe, das wird gegen Hartberg besser.“

Alex Pastoor (Altach-Trainer): „Auf das Spiel können wir stolz sein. Wir haben gezeigt, wer besser Fußball spielen kann, aber die Austria hat gezeigt, wer besser Tore schießen kann. Fußball ist ein Ergebnissport. Das war fast unser bestes Spiel, aber schlussendlich geht es ums Toreschießen.“

Sidney Sam (Altach-Spieler): „Das ist eine bittere Niederlage, es hätte auch 5:5 oder 1:1 ausgehen können, es gab viele Chancen auf beiden Seiten. Wir hatten mehr Spielanteile, aber Ballbesitz schießt keine Tore. Ich möchte nicht darüber sprechen, ob das heute meine letzte Partie für Altach war.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.