04.07.2020 08:43 |

Gelbe Engel im Einsatz

Retter starteten 13.000 Mal

Lebensretter, die vom Himmel kommen - das sind die Besatzungen des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 16 aus Oberwart. Seit mittlerweile 15 Jahren heben die gelben Engel immer dann ab, wann ein Mensch in höchster Not ist. Jetzt flog der Helikopter seinen 13.000. Einsatz - zu einem Verkehrsunfall.

Als Christophorus 16 vor 15 Jahren in Oberwart den Betrieb aufnahm, gab es auch kritische Stimmen, die meinten, man benötige den Helikopter nicht. Sie wurden rasch eines Besseren belehrt. Denn bereits im ersten Betriebsjahr wurden knapp 500 Einsätze geflogen, 2006 waren es schon 767. „Seither sind die Zahlen stetig gestiegen“, weiß Ralph Schüller von der Christophorus-Flugrettung. Seit 2017 werden jährlich sogar mehr als 1000 Einsätze geflogen. Auch während der Corona-Krise standen die fliegenden Retter im Dauereinsatz. Neben dem Burgenland erstreckt sich das Einsatzgebiet der gelben Engel aus Oberwart auch bis in die Steiermark. Und genau dorthin führte jetzt auch der 13.000. Einsatz. Pilot Klaus Pawlitza, Notarzt Wilhelm Urschl und Flugretter Reinhard Peinsipp wurden zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier Verletzten auf der A 2 bei Zöbern gerufen. Schüller: „Der am schwersten verletzte Patient wurde von unserem Team nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Graz geflogen.“

Auch Flugrettungs-Chef Reinhard Kraxner gratulierte zur Jubiläumsmission: „Christophorus 16 hat in den vergangenen 15 Jahren vielen Menschen das Leben gerettet und noch bei weitaus mehr Menschen beigetragen, Leid zu lindern. Ein Dankeschön an alle unsere Crews!“

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 33°
wolkenlos
16° / 32°
wolkenlos
16° / 32°
heiter
18° / 32°
wolkenlos
18° / 32°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.