09.05.2020 11:35 |

Figls Sicherheitschef

Offizier feiert 105. Geburtstag mit „Masken-Ball“

Ein spannendes Leben voller historischer Momente, das schon unter Kaiser Franz Joseph begann: Als legendärer Brigadier und ab 1950 Sicherheitschef bei Kanzler Leopold Figl wurde Alfred Nagl selbst zu einem Kapitel österreichischer Geschichte. Heute (9.5.) feiert der rüstige Offizier aus dem Burgenland seinen 105. Geburtstag.

Schon in der Ersten Republik war Nagl beim Militär, den Zweiten Weltkrieg überlebte er knapp. Figls berühmte Worte „Österreich ist frei“ am 15. Mai 1955 hörte er aus nächster Nähe. Bei den Feiern zum Staatsvertrag gab der Gründer der Gardemusik das Einsatzzeichen für die Kapelle. Als Zeremonienmeister bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck hatte er den Auftrag, die Hostess Silvia Sommerlath zu beschützen, die spätere Königin Silvia von Schweden. Der Brigadier i. R. hat viel zu erzählen.

„Mein Mann feiert noch immer gern“
Die Corona-Krise nutzte der 105-Jährige aus Weiden am See, um sein Buch von 2015 um unterhaltsame Geschichten zu erweitern. Wie den ersten Besuch der Salzburger Festspiele mit 101, danach war er jedes Mal dort - nachzulesen in der Festschrift „Der Olympia Nagl“. „Mein Mann feiert immer noch gern. Regelmäßig trifft er seine Rekruten von einst, nun 70 bis 80 Jahre alt“, verrät Ingrid Nagl-Schramm.

Zitat Icon

„Mein Mann feiert immer noch gern. Regelmäßig trifft er seine Rekruten von einst, nun 70 bis 80 Jahre alt.“

Ingrid Nagl-Schramm

Mit einem legalen „Masken-Ball“ im eigenen Garten geht das Feiern heute weiter. „Wehwehchen“ im hohen Alter nimmt der Gardesoldat der ersten Stunde mit Humor: „Man ist halt keine Hundert mehr.“ Nagls Tipp für ein langes Leben: viel Sport, wenig Alkohol, keine Zigaretten, feines Essen und – gute Ärzte.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 10°
stark bewölkt
2° / 10°
stark bewölkt
4° / 9°
bedeckt
4° / 10°
stark bewölkt
3° / 10°
stark bewölkt