24.04.2020 07:47 |

Arbeit in Corona-Krise

Bella Hadid: Nackte Videoapp-Fotosession

Bella Hadid arbeitet auch während der Coronavius-Pandemie. Das Supermodel gab einen sexy Einblick, wie man selbst mit den Abstandsauflagen eine Werbekampagne schießen kann.

Fotograf Pierre-Ange Carlotti war nicht vor Ort, er knipste die Fotostrecke mit der 23-Jährigen durch eine Videoapp.

Bella Hadid ließ auf einigen Bildern in den eigenen vier Wänden ganz die Hüllen fallen. So bedecken auf mehreren Schnappschüssen nur Handtaschen einen direkten Blick auf ihre Intimsphäre.

Der Kunde, die Nobelklamottenmarke Jacquemus, war mit dem Resultat mehr als glücklich. Das Unternehmen stellte alle Bilder auf ihr Instagram, ebenso wie Hadid.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol