17.03.2020 10:23 |

Brandeinsatz

Wohnung in Flammen: 41-jähriger Wiener tot

Ein 41-jähriger Mann ist in der Nacht auf Dienstag in Wien-Döbling bei einem Zimmerbrand ums Leben gekommen. Die Einsatzkräfte wurden gegen 3 Uhr in die Philippovichgasse gerufen. Laut Berufsfeuerwehr schlugen die Flammen bereits etwa eineinhalb Meter in den Gang des Stiegenhauses, aus den Fenstern der betreffenden Wohnung drang dichter Rauch.

Die Feuerwehrleute bekämpften die Flammen unter Atemschutz über das Stiegenhaus und von außen über eine Drehleiter. In der Wohnung entdeckten die Einsatzkräfte den leblosen Mann, bargen ihn und übergaben ihn der Berufsrettung. Diese versuchte noch, ihn zu reanimieren, aber ohne Erfolg.

Zwei Bewohner medizinisch betreut
Weil die Flammen bereits ins Stiegenhaus schlugen, waren auch andere Hausbewohner in Gefahr. Diese wurden in Sicherheit gebracht und von der Rettung versorgt, die mit mehreren Teams und dem Katastrophenzug am Einsatzort war. Zwei Bewohner wurden medizinisch betreut.

Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer war die Ursache des Feuers am Dienstag noch unklar. Die Brandermittlergruppe des Landeskriminalamtes untersuchte den Brand. Fremdverschulden schlossen die Experten allerdings aus.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol