14.03.2020 15:07 |

Vorzeitiges Ende

Großschartner bei Paris-Nizza 9., Schachmann siegt

Der Deutsche Maximilian Schachmann hat die wegen der Coronavirus-Auswirkungen nicht topbesetzte Radfernfahrt Paris-Nizza gewonnen. Sein österreichischer Bora-Teamkollege Felix Großschartner verlor am Samstag auf dem Weg zur Bergankunft in Valdeblore La Colmiane noch fünf Positionen und beendete das um einen Tag verkürzte World-Tour-Rennen auf dem neunten Rang. Im Vorjahr war er Zwölfter gewesen.

Die Schlussetappe ging an den Kolumbianer Nairo Quintana. Schachmann (unten im Bild) erreichte das Ziel 58 Sekunden hinter Quintana als Sechster und verteidigte damit seine Spitzenposition vor dem Etappenzweiten Tiesj Benoot (Sunweb). Dem Belgier fehlten im Gesamtklassement nur 18 Sekunden auf Schachmann. Schachmanns Helfer Großschartner verlor am Schlusstag an der 13. Stelle dreieinhalb Minuten auf Quintana.

Bei der 78. Auflage der Fernfahrt hatten wegen der Coronavirus-Vorkehrungen seit Beginn sieben World-Tour-Rennställe gefehlt, darunter Ineos mit Titelverteidiger Egan Bernal. Im Laufe der Rennens stiegen zwei weitere Rennställe aus, die am Sonntag geplante Abschlussetappe wurde gestrichen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.