11.03.2020 18:51 |

Brignone Siegerin

Auch Aare abgesagt - Damen-Skisaison damit beendet

Mit Federica Brignone hat erstmals überhaupt eine Italienerin den alpinen Ski-Gesamt-Weltcup gewonnen. Die 29-Jährige durfte am Mittwochabend vorzeitig jubeln, da die letzten drei Bewerbe in Aare - Parallel-Slalom, Riesentorlauf, Slalom - wegen des Coronavirus abgesagt wurden. Brignone setzte sich in der Endabrechnung 153 Punkte vor der US-amerikanischen Titelverteidigerin Mikaela Shiffrin durch. 

Shiffrin hatte in den letzten eineinhalb Monaten aufgrund des Todes ihres Vaters keine Rennen bestritten und hätte in Aare ihr Comeback geben wollen. Für Brignone endete eine Traumsaison, triumphierte sie doch auch in den Disziplinwertungen Riesentorlauf und Kombination. Zuvor war bereits das in Cortina d‘Ampezzo geplant gewesene Weltcup-Finale dem Coronavirus zum Opfer gefallen.

Die FIS gab am Mittwoch auch bekannt, dass drei Mitglieder des Weltcup-Sponsor-Unterstützer-Teams wegen Coronavirus-Symptomen unter Quarantäne gesetzt wurden. Bei einem davon seien die Symptome in Kvitfjell aufgetreten, dieser wurde am Mittwoch auch positiv getestet. Die anderen beiden seien in Aare nicht mit Rennläuferinnen in Kontakt gekommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.