09.03.2020 08:29 |

„Leeres Display“

Apple räumt Probleme bei seinem iPad Air ein

Apple hat Probleme bei seinem iPad Air der dritten Generation eingeräumt. Bei einer „begrenzten Anzahl“ der Geräte kann es demnach vorkommen, dass „dauerhaft ein leerer Bildschirm angezeigt wird“. Sie können kostenlos repariert werden.

Betroffen von dem Fehler sind laut Apple Geräte, die zwischen März und Oktober 2019 hergestellt wurden. Bei ihnen könne es zu einem kurzen Flackern oder Aufleuchten kommen, bevor sich der Bildschirm leere, heißt es auf der Support-Seite des Konzerns.

Für das Serviceprogramm qualifizierte Geräte werden von Apple oder einem autorisierten Service-Provider kostenlos repariert. Betroffenen Nutzern empfiehlt Apple, vor dem Service ein Backup der auf dem iPad gespeicherten Daten in der iCloud oder auf dem Computer zu erstellten.

Was den Display-Fehler verursacht, verrät Apple nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.