23.02.2020 10:57 |

Fritz erster Verfolger

Riiber führt! Fixiert Norweger den Gesamt-Weltcup?

Jarl Magnus Riiber steht kurz vor dem neuerlichen Gesamt-Weltcupsieg. Der norwegische Saisondominator in der Nordischen Kombination, der am Sonntag in Trondheim mit einem Tagessieg erneut die Kristallkugel fixieren kann, geht nach dem Sprung einmal mehr als Erster in die Loipe.

Erster Verfolger ist der Österreicher Martin Fritz, der mit 25 Sekunden Rückstand ins Rennen geht.

Fritz hatte mit 138,5 m für den weitesten Sprung des Feldes gesorgt, Riiber landete mit allerdings drei Luken weniger Anlauf bei 137 m. Zweitbester Österreicher war zunächst Franz-Josef Rehrl als 13. (+ 1:33 Min.). Riibers letzter verbliebener Konkurrent im Kampf um den Gesamtsieg, sein Landsmann Jörgen Graabak, liegt auf Rang elf (1:30).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten