19.02.2020 20:36 |

Töchter geben Kraft

Nach Horror-Crash: NASCAR-Star lacht schon wieder

Zwei Tage nach seinem schweren Unfall beim NASCAR-Rennen in Daytona Beach hat es bei Ryan Newman Zeichen der Besserung gegeben. Der 42-Jährige mache Fortschritte, teilte sein Rennstall Roush Fenway Racing am Mittwoch mit. „Ganz in seiner fröhlichen Art“ habe der Rennfahrer bereits wieder mit Klinikmitarbeitern, Freunden und seiner Familie gescherzt.

Dazu veröffentlichte der Rennstall ein Foto, das Newman lächelnd in Krankenhauskleidung mit seinen Töchtern zeigt. Newmans Rennwagen hatte sich bei den Daytona 500 nach einem Unfall auf der letzten Runde mehrfach überschlagen und war über die Fahrbahn geschleudert.

Früheren Angaben der behandelnden Ärzte zufolge war Newman dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Über die genauen Verletzungen Newmans war auch am Mittwoch nichts bekannt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten