03.02.2020 21:50 |

Doping-Skandale

Führung von Russlands LA-Verband zurückgetreten!

Die Führung des russischen Leichtathletik-Verbandes ist im Zuge der neuen Sanktionen der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) zurückgetreten! Eine Arbeitsgruppe des Nationalen Olympischen Komitees übernehme nun die Verbandsarbeit, teilte der Verband RUSAF mit. Ziel sei es, die volle Mitgliedschaft im Weltverband World Athletics wiederherzustellen.

Russland sieht sich aktuell wegen Vorwürfen der Manipulation von Labordaten zu Doping-Tests neuen Sanktionen ausgesetzt. Am 28. Februar soll laut RUSAF-Mitteilung ein neues Präsidium gewählt werden. Zuletzt gab es nach dem Rücktritt des Verbandschefs lediglich eine kommissarische Führung. In der vergangenen Woche hatte das Sportministerium dem Leichtathletik-Verband wegen bisheriger Versäumnisse bereits die staatliche Zulassung entzogen.

Die Integritätskommission von World Athletics (AIU) hatte zuvor den Ausschluss des russischen Verbandes empfohlen. Über einen Ausschluss entscheidet das AIU-Exekutivkomitee im März. RUSAF ist seit Bekanntwerden des flächendeckenden Dopings seit 2015 ohnehin suspendiert.

Russland kämpft außerdem vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS gegen die neuen WADA-Sanktionen. Die WADA hatte unter anderem beschlossen, russische Sportler bei den Olympischen Spielen in Tokio und 2022 in Peking nicht unter russischer Flagge starten zu lassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.