22.01.2020 21:45 |

In Nordisch-Mixed

Jugend-Spiele: Zum Abschluss Silber in Teamstaffel

Das ÖOC-Aufgebot hat die Olympischen Jugendspiele in Lausanne am Mittwoch mit einer Silbermedaille, dem insgesamt 16. Edelmetall, in der nordischen Mixed-Teamstaffel abgeschlossen. Es gab insgesamt acht Goldmedaillen, zwei davon holte Lisa Hirner, die bei der Schlussfeier als Fahnenträgerin fungierte.

Zum Abschluss gab es den zweiten Rang hinter Norwegen (+1:19,3 Min.), den Vanessa Moharitsch und David Haagen im Skispringen, Johanna Bassani und Severin Reiter in der Kombination sowie Witta Walcher und Erik Engel im Langlauf sicherstellten. Damit schloss Österreich die Jugendspiele im Nachbarland mit achtmal Gold, zweimal Silber und sechsmal Bronze ab.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.