22.01.2020 14:55 |

Protestaktion

Burschenschafter vor Uni Wien mit Tampons beworfen

Friedlicher als noch in der Vorwoche ist das Zusammentreffen von rund 20 Burschenschaftern bei ihrem traditionellen „Couleurbummel“ auf der Rampe der Uni Wien mit einer gleich großen Zahl an Gegendemonstranten verlaufen. Letztgenannte hatten am Mittwoch per Sitzblockade den zentralen Teil des Eingangs der Uni Wien besetzt und zum Abschied eingefärbte Tampons in Richtung der Burschenschafter geworfen. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. In der Vorwoche war ein Burschenschafter - wie berichtet - verletzt worden.

Vor einer Woche war einer der Teilnehmer von zwei Gegendemonstranten attackiert und durch Schläge verletzt worden, die beiden mutmaßlichen Angreifer wurden wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.

Der wöchentlich stattfindende Aufmarsch der Burschenschafter - 20 schritten knapp vor Mittag traditionell von der linken Seite die Rampe der Uni hinauf - verlief an diesem Mittwoch jedoch friedlich. Oben hatten sich ebenfalls etwa 20 Gegendemonstranten versammelt, am Fuße der Stiegen zum Uni-Eingang machten noch einmal rund 40 Aktivisten auf sich aufmerksam, unter ihnen die gesamte Spitze der Österreichischen HochschülerInnenschaft.

Uni sperrte Haupteingang aus Sicherheitsgründen
Am stärksten vertreten war an diesem Mittwoch allerdings die Polizei, die sich zwischen den beiden Gruppen positionierte, jedoch nicht eingreifen musste. Die Uni hatte aus Sicherheitsgründen den Haupteingang versperrt.

Sprechchöre und Tampon-Würfe
Empfangen wurden die Burschenschafter mit Sprechchören wie „Rassistisch, sexistisch, ekelhaft - das ist die deutsche Burschenschaft“, „Ihr habt den Krieg verloren“ oder „Es gibt kein Recht auf Nazi-Propaganda“. Anschließend standen bzw. saßen sich die beiden Gruppen rund 15 Minuten gegenüber, in denen dann für beide Seiten Zeit zum Fotografieren war. Zum Abschied wurden noch eingefärbte Tampons in Richtung der Burschenschafter geworfen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.