Nach Krebsleiden

Fanchini-Rückkehr: „Schönstes Weihnachtsgeschenk“

Wintersport
27.12.2019 17:10

Elena Fanchini ist zurück! Nachdem sie 2018 an Darmkrebs erkrankt war und sich im gleichen Jahr einen Wadenbeinbruch zugezogen hatte, musste sie immer wieder aufstehen. Nun will sie aber Ski fahren und bald in den Weltcup zurückkehren. In Montecampione zu Weihnachten war es so weit: Elena Fanchini (34) stand endlich wieder auf Skiern.

„Das schönste Weihnachtsgeschenk“, schrieb die Abfahrts-Vizeweltmeisterin und Cortina-Siegerin aus Brescia auf Instagram. Und zeigte sich sehr glücklich: Ein Jahr danach, wieder im Schnee von Montecampione zu stehen, ist für sie von unschätzbarem Wert.

Rücktrittsgerüchte dementiert
Die Schwester von Nadia und Sabrina war seit mehr als einem Jahr außer Gefecht. Am 12. Jänner 2018 machte sie ihre Krebserkrankung publik. Nachdem sie den Krebs bezwungen hatte, zog sie sich im November während des Trainings in Copper Mountain einen Wadenbeinbruch zu. Sie brach sich auch den Finger und erlitt auch eine Knieprellung. Unter Tränen dementierte sie Rücktrittsgerüchte und versprach zu kämpfen.

Und abermals schaffte sie die Rückkehr. So, wie nach ihrer Tumorbehandlung 2018 und nach anderen Verletzungen und Krankheiten in der Vergangenheit. Vor einem Monat wurde die Platte aus ihrem linken Knie entfernt. Und zu Weihnachten soll die älteste Fanchini-Schwester in Montecampione zwei Stunden lang wieder Ski gefahren sein.

Und wie vor den Mikrofonen von „Rai Sport“ mehrmals erklärte: Ihr Ziel ist es, bald in den Weltcup zurückzukehren. Die ganze Ski-Sport-Welt freut sich schon darauf.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele