23.12.2019 06:00 |

Täler weiter trostlos

Frau Holle schaut in Kärntner Bergen vorbei

Rechtzeitig zum Beginn der Weihnachtsferien ist es in den Kärntner Skigebieten wieder weiß geworden. Nach Föhn und Dauerregen können dank des Neuschnees auch in tiefer gelegenen Regionen die Lifte anfahren. In den Tälern wird man sich hingegen wohl mit grün-braunen Weihnachten abfinden müssen.

„Wir hatten schon mit dem Schlimmesten gerechnet, als es in Strömen geschüttet hat. Der Schnee am Sonntag ist gerade noch rechtzeitig gekommen“, freut sich Marketingmanagerin Tanja Hinteregger vom Goldeck. Dort hat man die Pisten bereits präpariert.  Auf der Simonhöhe will man am 25. Dezember die Lifte in Betrieb nehmen.

Weniger Probleme bereiteten die Schauer in den vergangenen Tagen in höher gelegenen Skiregionen. Dennoch ist man auch auf dem Nassfeld, der Turrach und Koralpe sowie in Bad Kleinkirchheim froh über die neue Schneedecke. Auf dem Katschberg ist diese um 25 Zentimeter angewachsen.

Während Kärntens Berge wieder ein weißes Kleid tragen, bleibt es in den Tälern trostlos. Stellenweise hat es am Sonntag ja wie aus Kübeln geschüttet. In Bad Eisenkappel kamen binnen weniger Stunden 23 Liter pro Quadratmeter zusammen. „Montag wird’s recht stürmisch, am Dienstag dominiert schon wieder die Sonne“, so Joshua Pillar von Ubimet.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.