15.12.2019 07:28 |

Rodel-Erfolg

Egger Sprint-Sieger in Whistler, Müller Dritter

Starke Leistungen zeigten Österreichs Herren-Rodler beim Weltcup im kanadischen Whistler im Sprint. Mit Reinhard Egger und Jonas Müller auf den Rängen eins und drei schafften es gleich zwei ÖRV-Rodler auf das Podium. David Gleirscher auf Platz fünf und Wolfgang Kindl als Zehnter rundeten das hervorragende Teamergebnis ab. Für Egger war es der zweite Weltcupsieg nach Königssee im Jänner 2019.

Der Russe Roman Repilow baute mit Platz zwei seine Weltcupführung aus und führt nach 5 von 12 Bewerben mit 430 Punkten vor Müller (376). Egger ist mit 259 Zählern Sechster.

Im Doppelsitzerbewerb landete Österreichs Top-Duo Thomas Steu/Lorenz Koller beim Sieg der Deutschen Toni Eggert/Sascha Benecken diesmal nur auf Platz sieben, sie sind in der Weltcup-Gesamtwertung weiterhin Dritte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten