26.11.2019 10:35 |

Retro-Shooter ist da

„Wrath: Aeon of Ruin“: Ballern wie 1996 in „Quake“

3D Realms und KillPixel haben ihren Retro-Shooter „Wrath: Aeon of Ruin“ als Early-Access-Betaversion auf die Spieler losgelassen - und dürften damit bei Fans alter Shooter offene Türen einrennen. Das Retro-Game sieht nämlich nicht nur so aus wie seine großen Vorbilder aus den Neunzigern. Es nutzt sogar die „Quake“-Engine als technischen Unterbau.

Wie der düstere Retro-Shooter in der Praxis aussieht, sehen Sie hier:

Derzeit wird „Wrath: Aeon of Ruin“ auf Steam für rund 20 Euro verkauft. Dafür erhalten die Spieler die aktuelle Vorabversion des Spiels, können den Entwicklern Feedback geben und später die finale Version spielen, sobald sie fertig ist. Wann das der Fall sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.