3:2 gegen Rapid

Salzburg jubelt: „Dieser Sieg ist besonders süß“

Der erste Saisontreffer von Zlatko Junuzovic, das Freistoß-Tor zum 3:2-Sieg gegen Rapid, war ein extrem wichtiger. Der Abstand zum LASK beträgt für die Salzburger Bullen weiter drei Punkte, der WAC liegt sechs Zähler zurück. Trainer Jesse Marsch trifft eine Entscheidung in puncto Elfmeterschütze.

„Klar ist es etwas Spezielles, wenn man trifft", erklärte Zlatko Junuzovic vor wenigen Tagen. Da wartete der 32-Jährige noch auf seinen ersten Saisontreffer. Gestern schlug er dafür eiskalt in der 94. Minute zu und entschied mit seinem Zauber-Freistoß zum 3:2 das Duell gegen Rapid zugunsten Salzburgs.

„Spontane Sachen sind die besten“
„Planen kann man sowas nie, aber spontane Sachen sind immer die besten“, grinste der Bullen-Dirigent. „Ich dachte ja erst, die Distanz ist ein bisschen zu nah. Strebinger stand aber zu weit in der Mitte. Ich wusste: Wenn ich präzise treffe, ist das ein Tor.“ Verteidiger Marin Pongracic, der gestern mit Max Wöber und Jérôme Onguéné die Dreierkette bildete, zeigte sich erleichtert. „So ein Sieg in letzter Sekunde schmeckt besonders süß“, atmete der 22-jährige Kroate erleichtert auf.

Durch den glücklichen, aber verdienten Dreier über die Hütteldorfer blieb auch der Abstand zur Konkurrenz konstant. Drei Zähler liegt die Elf von Jesse Marsch vor dem LASK, sechs vor dem WAC. „Die Liga ist sehr eng“, befand der Coach. Der gestand, donnerstags regelmäßig für die beiden Bullen-Kontrahenten die Daumen zu drücken. Am Wochenende sieht das aber wohl anders aus.

Schluss mit Rotation
Eine Entscheidung traf der US-Amerikaner nach dem Zittersieg über die Hütteldorfer in puncto Elfmeterschützen. Fünf unterschiedliche Spieler traten in dieser Saison bereits an. Damit soll Schluss sein. “Diesmal habe ich nichts gesagt vor dem Spiel. Nächstes Mal wird es aber Haaland sein!"

Christoph Nister, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.