19.10.2019 06:00 |

Emotionale Doku

Gabalier: „Silvia ist immer in meinem Herzen“

ServusTV präsentierte in Salzburg die Doku „Andreas Gabalier“, die am 26.10. ausgestrahlt wird. Und dabei sprach der Volks-Rock‘n‘Roller nun doch über seine alte Liebe Silvia Schneider ...

Im Salzburger Mozartkino ging am Donnerstagabend die Vorpremiere der ServusTV-Doku „Andreas Gabalier - Zehn Jahre Volks-Rock’n’Roller“ u. a. mit Red-Bull-Boss Didi Mateschitz über die Bühne. Auf die Ausstrahlung des Porträts am Nationalfeiertag freue er sich riesig, verriet der Musiker im „Krone“-Gespräch.

Und: „Regisseur Paul Hauptmann und sein Filmteam haben mich, sehr entspannt und kaum spürbar, ein Jahr lang überallhin begleitet. Sei es bei meinen kleinen Rückzügen vom Trubel am Berg, bei mir daheim oder bei meinem diesjährigen Auftritt im Münchner Olympiastation. Es sind im Leben immer die unverhofften Geschichten, die berühren.“

Sechs Jahre dieses von Freud und Leid aber auch von großen Erfolgen gekrönten Lebensabschnittes bestritt der steirische Volksmusikstar mit Freundin Silvia Schneider. Gabalier: „Ich danke der Silvia, dass sie diesen Wahnsinn mitgelebt und toleriert hat. Sie war ein großer Teil meines Lebens. Leider hat es nicht gehalten. Sie ist immer in meinem Herzen.“

Zitat Icon

"Sie ist immer in meinem Herzen."

Andreas Gabalier über Silvia Schneider

Weiteren Dank für die Ermöglichung dieses „kleinen Denkmals meiner zehnjährigen Erfolgsgeschichte“ zollte Andreas Gabalier ServusTV- und Red-Bull-Boss Mateschitz.

Nach dem Porträt zeigt ServusTV am 26. Oktober die exklusive Aufzeichnung des Jubiläumskonzerts vor 72.000 Zuschauern im Münchner Olympiastation (21.15 Uhr).

Recka Hammann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen