22.09.2019 19:54 |

„Magenta Erlebnistag“

Autofreier Start in den Kärntner Fahrradherbst

Insgesamt 30.000 Radfahrer, Skater und sogar Läufer umrundeten am Sonntag beim „23. Magenta Erlebnistag“ den Wörthersee. Die Straßen waren für motorisierte Fahrzeuge den ganzen Tag lang gesperrt.

Radfahren oder skaten in sicherer Atmosphäre und einem einzigartigen Ambiente mit Blick auf den Wörthersee ist nicht nur ein Genuss für Auge und Seele, sondern auch ein Beitrag zur Gesundheit“, begrüßte Landeshauptmann Peter Kaiser alle Teilnehmer vor dem Start beim Klagenfurter Minimundus. Kaiser strampelte am Sonntag übrigens gleich zweimal um den See. Bei der zweiten Runde machte er mit seinem Team in Velden am Generali-Stand Halt und versorgte alle Hobbysportler mit kühlen Getränken.

„Was könnte die Menschen noch besser zum Umstieg aufs Fahrrad bewegen als eine Veranstaltung wie diese? Unser Ziel ist es, in Kärnten eine echte Radkultur zu etablieren und die benötigte Infrastruktur bereitzustellen“, zeigten sich auch die Landesräte Sebastian Schuschnig und Martin Gruber begeistert.

Teilnehmer aus vielen Ländern
Die Kärntner Polizei sorgte dafür, dass alle Radfahrer und Skater von neun bis 17 Uhr auf der 44 Kilometer langen Strecke freie Fahrt genießen konnten. „Insgesamt zählten wir 30.000 Teilnehmer, die den ganzen Tag optimal ausgenutzt haben“, freut sich Martin Widrich von Kärnten aktiv. Rund um den Wörthersee sorgten Event-Partner und Gastronomen für Verpflegung und Unterhaltung. Auf der Strecke traf man nicht nur Kärntner, sondern auch viele Herbst-Urlauber aus anderen Bundesländer sowie aus Slowenien, Italien und Deutschland .

Am Nachmittag startete bei der Villa Lido die beliebte Biker-Party mit anschließender Gewinnspiel-Verlosung. Als Hauptpreis winkte ein 55 Zoll TV-Gerät von LG. Das Dampfschiff „Thalia“ der Wörthersee Schifffahrt lag in der Ostbucht vor Anker und wurde zur Magenta-Business Lounge umfunktioniert, in der allerhand kulinarische Highlights geboten wurden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter