05.09.2019 12:25 |

Zwei Männer verletzt

Fehlende Hundeleine führt zu wilder Rangelei

Eine fehlende Hundeleine hat am Mittwochvormittag im Wiener Bezirk Leopoldstadt zu einem Polizeieinsatz geführt. Zwei Männer waren zunächst verbal in Streit geraten, die Auseinandersetzung mündete in eine Rangelei - beide Kontrahenten trugen Blessuren davon. Auch ein Messer war bei dem Streit im Spiel.

Die beiden Männer - ein 22-jähriger Österreicher und ein 31 Jahre alter US-Amerikaner - waren in der Schüttelstraße aufeinandergetroffen, nach Angaben der Polizei war dem älteren der beiden Kontrahenten dabei offenbar die fehlende Hundeleine des Schäfermischlings ein Dorn im Auge. Er hielt damit auch nicht hinter dem Berg und konfrontierte den Hundehalter. Ein Wort gab das andere, es kam zur Rangelei.

Dabei blieben sich die Streithähne nichts schuldig, beide Kontrahenten zogen sich Abschürfungen zu. Der 22-Jährige attackierte den 31-jährigen US-Amerikaner jedoch auch mit einem Messer, das sich allerdings noch in der Schutzhülle befand, so die Polizei. „Es kam zu oberflächlichen Verletzungen. Das Opfer erlitt keine Schnitte oder Stiche“, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger.

Hund soll auch zugebissen haben
Im Zuge der polizeilichen Einvernahme berichtete der Ältere auch noch, dass er vom Hund seines Gegenübers zweimal gebissen worden sei. Das bestritt jedoch der Hundehalter. Nun soll eine ärztliche Untersuchung diesen Umstand klären.

Der 22-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Zudem wurden ein Waffenverbot gegen ihn ausgesprochen und ihm sein Hund vorübergehend abgenommen. Sein Kontrahent wurde wegen Körperverletzung angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Amyloidose
Wenn das Herz „verklebt“
Gesund & Fit
Nächste Enttäuschung
Austria: „Wir stehen wieder wie die Deppen da“
Fußball National
Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter