29.08.2019 12:00 |

5000 Unterschriften

Imker-Petition für Bienen

Große Sorge herrscht beim Landesverband der Imker um den Bestand der Akazien. Die für die Bienen wichtige Baumart geht immer mehr zurück. Die Imker haben nun 5000 Unterschriften gesammelt, mit denen sie sich für den Erhalt der Bäume einsetzen wollen.

„Die Akazien werden immer weniger, besonders im Nordburgenland soll es schlimm sein“, erklärt Johann Pilz, Obmann des Bienenzucht-Landesverbandes. Da die Baumart für Bienen eine wichtige Nektarquelle darstellt, sind die Imker beunruhigt. Der Verband hat daher 5000 Unterschriften für den Erhalt der Akazien gesammelt. Die Petition will man demnächst an das Land übergeben. Licht und Schatten herrschen zudem beim Zustand der heimischen Bienen. Laut Pilz sorgt das Verbot der giftigen Neonikotinoide dafür, dass die Insekten jetzt viel vitaler sind.

Erfreulich sei auch, dass sich die Zahl der Bienenzüchter in den letzten Jahren auf 720 fast verdoppelt habe. Dennoch gebe es wenig Bienenvölker. „Die jungen Kollegen haben meist nur einige Völker. Und von den größeren Imkern sind viele wegen des Bienensterbens ausgestiegen“, berichtet der Landesobmann. Für das heurige Jahr gebe es aufgrund des Schlechtwettereinbruchs im Mai zudem nur sehr wenig Blütenhonig, dafür aber sehr viel vom dunklen Waldhonig. Insgesamt werde dieses Jahr mit einem durchschnittlichen Ertrag gerechnet, teilt Pilz mit.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
8° / 19°
heiter
6° / 20°
heiter
7° / 19°
heiter
7° / 19°
heiter
7° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter