21.08.2019 12:19 |

Polizeieinsatz in Wien

Mutter im Streit um Schlüssel mit Waffe bedroht

Völlig ausgerastet ist ein 20-Jähriger Dienstagmittag in Wien, als seine Mutter ihm den Schlüssel zur Wohnung nicht aushändigen wollte. Der Verdächtige zog eine Pistole und bedrohte die Frau mit dem Umbringen. Sie flüchtete sich daraufhin in einen Nebenraum und alarmierte die Polizei.

Mutter und Sohn waren gegen 12.40 Uhr in der Wohnung in der Karolinengasse im Bezirk Wieden in Streit geraten. Die Polizei war nach der Alarmierung rasch vor Ort und nahm den 20-jährigen Verdächtigen fest.

Die Waffe - eine Schreckschusspistole - sowie Munition wurden von den Beamten sichergestellt. In der Wohnung entdeckten die Polizisten überdies 13 Cannabiskugeln. Ein Betretungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot wurden gegen den 20-Jährigen ausgesprochen. Nach seiner Einvernahme wurde der Verdächtige auf freiem Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter