13.08.2019 12:19 |

Google Play Dienste

Problem-Update für Android saugt Akku rasant leer

Google hat ein Update für die Play Dienste in seinem Mobilbetriebssystem Android veröffentlicht, das durch einen Fehler den Smartphone-Akku rasant leersaugt. Der erhöhte Energieverbrauch ist auf betroffenen Geräten in den Akku-Einstellungen ersichtlich.

Probleme mit der Akkulaufzeit werden auf Smartphones mit den Google Play Diensten in Version 18.3.82 beobachtet, berichtet „Android Police“. Wer prüfen will, ob sein Smartphone unter dem Problem leidet, kann in den Akku-Einstellungen den Verbrauch der einzelnen Apps nachvollziehen. Stehen die Google Play Dienste ungewöhnlich weit oben, ist man betroffen.

Im Netz klagen - nicht zum ersten Mal - bereits viele User über den stark erhöhten Energieverbrauch ihrer Geräte. Selbst im Standby-Modus entlädt sich der Akku kontinuierlich, entsprechend stark verkürzt wird die Laufzeit betroffener Smartphones.

Google hat sich bislang nicht offiziell zu dem Problem geäußert, dürfte sich des erhöhten Stromverbrauchs aber bewusst sein. Eine aktuelle Betaversion der für den Zugriff auf den Google Play Store unerlässlichen Dienste habe das Stromverbrauchs-Problem nicht mehr, berichtet „WinFuture“. Es ist davon auszugehen, dass sie bald in Form eines weiteren Updates verteilt wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.