Zweite Liga

4:1! Ried beendet Amstettener Siegesserie

Die SV Ried hat am Sonntag im letzten Spiel der 3. Runde der 2. Fußball-Liga den ersten Saisonsieg gefeiert. Die Oberösterreicher setzten sich gegen den bisher zweimal siegreichen SKU Amstetten sicher mit 4:1 (2:0) durch. Die Treffer der Hausherren erzielten Balakiyem Takougnaidi (4.), Marco Grüll (12.), Jefte Betancor Sanchez (46.) und in der Nachspielzeit Thomas Reifeltshammer (90.+3). 

Den Ehrentreffer der Niederösterreicher, die ab der 41. Minute nach Gelb-Rot gegen Daniel Scharner mit einem Mann weniger auskommen mussten, erzielte Patrick Schagerl (64.) zum 1:3. Die Rieder schoben sich nach dem ersten Sieg auf Rang acht, Amstetten rangiert an fünfter Stelle.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten