09.08.2019 12:44 |

Gedroht:

Erpresser auf edle Weine aus

Bei Erpressungen geht es üblicherweise um Millionen. Nicht so im Fall eines Gastes aus Wien im Burgenland. Er forderte von seinem Quartiergeber sechs Flaschen Wein - die feinsten, teuersten Tropfen. Andernfalls würde er den Beherbergungsbetrieb auf Buchungsplattformen madig machen. Anzeige!

Immer öfter werden Wirten und Hotelchefs rufschädigende Postings angedroht, damit sie gutes Essen spendieren oder ein Wochenende aufs Haus springen lassen. Zu einem solchen Erpresser wurde ein Gast aus Wien-Favoriten erst, nachdem er mit seiner Begleiterin bereits eine Nacht in Podersdorf war. Der 56-Jährige zahlte nach dem Frühstück ganz normal und reiste ab. Aber gegen Abend ging dann ein wilder E-Mail-Verkehr los. Der Urlauber forderte von seinem letzten Quartiergeber (38) eine Lieferung von den besten sechs Weinen des Burgenlandes, die er sich selbst aussuchen wolle.

Sollte der Zimmervermieter dem nicht nachkommen, werde der Wiener dessen Beherbergungsbetrieb auf den gängigsten Buchungsplattformen für Urlaubsreisen im Internet schlechtmachen. Der Bedrohte ging zur Polizei. Jetzt liegt eine Anzeige wegen Erpressung vor.

Karl Grammer & Christian Schulter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
krone.at-Gewinnspiel
Hammer-Trick! Jungspund Kevin zaubert ganz allein
Video Fußball
Navas vor Abschied
Real-Torwart bittet um Freigabe: Wechsel zu PSG?
Fußball International
krone.at-Sportstudio
LASK-Stichelei gegen Rapid ++ PR-Chefin Wurf-Opfer
Video Show Sport-Studio
Supercomputer sicher
Gigantenduell: Messi ist doch besser als Ronaldo
Fußball International
Burgenland Wetter
18° / 26°
einzelne Regenschauer
18° / 25°
leichter Regen
18° / 26°
einzelne Regenschauer
18° / 27°
einzelne Regenschauer
18° / 25°
leichter Regen

Newsletter