20.07.2019 20:42 |

Frau eingeklemmt

Unfall in Arnoldstein fordert neun Verletzte

Nachdem ein Lenker (79) aus Arnoldstein am Samstag auf der Kärntner Bundesstraße auf die Gegenfahrbahn geraten war, kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw eines Italieners (53). Sowohl die beiden Lenker als auch insgesamt sieben mitgefahrene Personen wurden bei der Kollision verletzt. Eine Italienerin musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden.

Auf Höhe der Ortschaft Neuhaus an der Gail in der Marktgemeinde Arnoldstein geriet ein 79-jähriger Pkw-Lenker aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er mit einem in Richtung Arnoldstein fahrenden Pkw. „Der Lenker des Pkw, ein 53-jähriger italienischer Staatsangehöriger, versuchte noch auf den parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg auszuweichen, konnte eine Kollision jedoch nicht mehr verhindern“, so ein Polizist.

Der italienische Lenker sowie die bei ihm im Fahrzeug mitgefahrenen Insassen (insgesamt vier Personen im Alter von 50, 29, 7 und 5 Jahren alle aus Italien) erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Die 50-jährige Beifahrerin musste von der Feuerwehr Arnoldstein aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die anderen Insassen wurden von Ersthelfern geborgen.

Der 79-jährige Lenker und die bei ihm mitgefahrenen Insassen (insgesamt drei Personen im Alter von 75 und 74 Jahren) erlitten ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades.  Alle verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz Villach erstversorgt und anschließend von der Rettung mit mehreren Fahrzeugen in das LKH Villach gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Kärntner Bundesstraße (B 83) war im Bereich der Unfallstelle für eine Stunde gesperrt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Freitag, 17. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.