Hund entkam aus Garten

Pitbull-Mischling verletzt Zwölfjährigen schwer

Zu einem dramatischen Bissvorfall ist es am Mittwochnachmittag in einem Waldstück im oberösterreichischen Ottensheim im Bezirk Urfahr-Umgebung gekommen. Ein Pitbull-Mischlingshund attackierte einen zwölfjährigen Buben und verletzte ihn schwer. Ein Mann, der nach ihm gesucht hatte, erlitt eine leichte Bisswunde.

Ein 21-jähriger Hundehalter war mit seinem fünf Jahre alten Pitbull-Mischling zu Besuch bei einer Freundin in Ottensheim. Der Vierbeiner spielte zunächst mit dem Hund der Freundin im Garten des Hauses. In einem unbeaufsichtigten Augenblick dürften beide Vierbeiner durch das Gartentor in ein angrenzendes Waldstück gelaufen sein. Dort trafen sie auf einen zwölfjährigen Buben und ein neunjähriges Mädchen, die mit einem Hund spazieren waren.

Mädchen schlug zu Hause Alarm
Die Kinder bekamen Angst und flüchteten vor den beiden freilaufenden Hunden. Während das Mädchen nach Hause lief, rannte der Bub in den Wald. Der Pitbull-Mischling verfolgte und attackierte ihn. Das Mädchen schlug zu Hause Alarm, worauf sich dessen Großvater und der Vater des Buben sofort auf die Suche machten. Sie fanden den schwer verletzten Zwölfjährigen am Waldrand und konnten den Hund nur mit Mühe vertreiben.

Auch Großvater wurde gebissen
Der Bub wurde von der Rettung und einem Notarztteam erstversorgt und dann in die Uniklinik Linz eingeliefert. Der Großvater des Mädchens erlitt eine leichte Bisswunde.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich

Newsletter